Sonntag, 15. Dezember 2013

Dominostein-Cupcakes mit Marzipan-Topping

Bei meinem Freund gehört zu Weihnachten immer Berge an Dominosteine zu konsumieren. Daher habe ich mich zum dritten Advent an die Aufgabe gemacht, Dominostein-Cupcakes zu kreiren und zu backen. Als Teig habe ich meinen lieblings Schokoteig verwendet und ein Dominostein eingebacken. Anschließend habe ich den fertig gebackenen Cupcake-Boden in Schokolade eingetunkt, sodass eine Schokodecke entstanden ist. Die ausgehärtete Schokodecke habe ich dann mit einem Marzipan-Frischkäse-Topping versehen. Für Dominostein-Liebhaber ist der Cupcake ein absolutes Muss.

 Zutaten für den Teig:
100 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
150 g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Prise Salz
20 g Kakaopulver
150 g Naturjoghurt
12 Dominosteine

Die Butter mit dem Rührbessen geschmeidige schlagen. Danach Zucker und Vanillezucker hinzugeben und verrühren bis eine gebundene Masse entsteht. Nach und nach ein Ei hinzugeben. Anschließend Mehl, Backpulver, Natron, Kakaopulver und Salz vermischen und abwechselnd mit dem Joghurt verrühren.

Die Hälfte der fertigen Teigmasse in eine Muffinform mit Papierförmchen geben und in jedem ein Dominostein stecken. Im Anschluss den restlichen Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilt. Das Muffinblech in den vorgeheizten Ofen bei 175 °C (150 °C Umluft) etwa 20 Min. backen.

Zutaten für die Glasur:
100 g Schokolade mit mind. 60 % Kakaoanteil 

Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und die Cupcakes eintunken, sodass eine gleichmäßige Schokodecke entsteht. Die Schokolade aushärten lassen und anschließend das Topping aufbringen.

Zutaten für das Frosting:
100 g Butter
200 g Frischkäse
200 g Marzipan-Rohmasse
100 g gesiebter Puderzucker

Die Marzipan-Rohmasse zerkleinert in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer (Rührbesen) weiter zerkleiner. Butter hinzufügen und mit der Marzipan-Masse verrühren. Anschließend Frischkäse und Puderzucker zur Marzipan-Masse hinzufügen und so lange rühren bis eine geschmeidige Creme entsteht.

Zutaten für die Dekoration:
6 Dominosteine

Die Dominosteine halbieren und auf das Topping setzen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen