Sonntag, 20. Oktober 2013

Spinnen-Cupcake

Halloween steht vor der Tür. Ein amerikanisches Fest das in Deutschland jedes Jahr pobulärer wird. Lange habe ich mich versucht gegen die neue Tradition am Reformationstag zu währen, aber die Faszination und die Möglichkeit gruslige, ausgefallene und ecklige Cupcakes zu backen hat mich in ihren Bann gezogen. Daher gab es letztes Jahr zu Halloween diese wundervollen Spinnen-Cupcakes. Sie sind sehr aufwendig, aber ein absoluter Hingucker! Entdeckt habe ich diese spinnigen Cupcakes in der Cupcake Heaven Herbst/Winter 2012 | S. 99.



Zutaten für den Teig:
110 g weiche Butter
110 g Zucker
2 mittelgroße Eier
110 g Mehl
1 TL Backpulver
ein Prise Salz
1 TL Zitronensaft

Die Butter zusammen mit dem Zucker in einer Rührschüssei so lange aufschlagen, bis eine heile, cremige Masse entsteht. Nach und nach die Eier unterrühren, bis sich alles gut miteinander verbunden hat. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver und dem Salz zugeben, und alles gut unterrühnen. Zum Schluss den Zitronensaft unterrühren.

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Eine Muffinform mit 12Vertiefungen mit Papierförmchen auslegen.
DieTeigmasse mit einem Löffel auf die Papierförmchen verteilen und im Backofen ungefähr 15 Minuten backen, bis die Cupcakes eine goldbraune Färbung angenommen haben und auf Fingerdruck nachgeben. Aus der Form lösen und zum Abkühlen auf ein Kuchengitter setzen.

Zutaten für die Schokoladenglasur:
80 ml Crème double
175 g dunkle Schokolade
11/2 El Butter

Für die Schokoladenglasur die Sahne in einer Stieskasserolle aufkochen lassen.Von der Platte nehmen und die Schokolade zufügen. So lange rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Nach und nach die Butter zugeben. Dabei ständig weiter rühren, bis die Masse glatt ist und glänzt.  Zum Abkühlen und leichten Eindicken beiseite stellen.

Zutaten zum Dekorieren
Schokoladenstreusel
24 fertige Augen oder Jelly Beans oder weiß Schokolinsen
ALTERNATIV: Marzpian Kugeln/Marzipan mit Schokotropfen
144 dünne Schokoladensticks (z. B. Mikado®)
Scholadenglasur

Sobald die Schokoglasur ein wenig abgekühlt ist, die Cupcakes damit bestreichen. Die Schokoladenstreusel darüber streuen. Zwei weiße Schokolinsen als Augen auf jeden Cupcake setzen, dann in der Mitte der Schokolinsen mit ein wenig Schokoglasur die Pupillen aufmalen. Alternativ kleine Marzipankugeln erstellen und in die Kugel jeweils ein Schokotropfen stecken.



48 Schokoladensticks halb druchbrechen und auf jederseite der Cupcakes jweils vier Stücke anbringen. An das Ende jedes kurzen Sticks mit ein wenig geschmolzener Schokolade einen ganzen Stick anbringen. Fest werden lassen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen